Gebrochene Wasserleitung

Letzte Woche erhielten wir wieder einen spannenden Auftrag. Ein Kunde wollte in einem unwegsamen Gelände eine sehr alte, metallische Wasserleitung durch das Berstverfahren erneuern. Um den genauen Leitungsverlauf zu ermitteln, versuchte er induktiv zu detektieren. Er nutzte dazu einen Kabeldetektor von einem namhaften Hersteller. Eine Erkundung mit einer Ortungsroute scheiterte, da Sie nach wenigen Metern stecken blieb. Da die Leitung mehrfach gebrochen war, verlor der Kunde mit seinem Detektor nach wenigen Metern das Signal.

Aufgrund der Geländebedingungen war eine Befahrung mit einem Bodenradar nicht möglich. Somit nutzen wir unseren Ultra Kabeldetektor. Mit unserem Leica Ultra System konnten wir trotz mehrfach gebrochener Leitung ein eindeutiges Signal auf die Leitung geben und somit den Verlauf eindeutig bestimmen. Das Leica Ultra System mit 12 Watt Transmitter und zahlreichen Frequenzen ermöglicht auch in solchen Situationen noch eindeutige Detektionen.

VERWENDETE GERÄTE

6.298,00 CHF7.698,00 CHF exkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.